Trimurti [Shivanisch/Englisch]

Fertiggestellte Missionen, Kampagnen und Modifikationen auf Basis von FreeSpace SCP
Benutzeravatar

Topic author
Novachen
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 236
Registriert: 30. Mai 2018, 11:34
Geschlecht:
Status: Offline

Beitrag

Bild
Trimurti
Informationen zur Kampagne:
Trimurti ist eine Kampagne, die von Asteroth im Jahr 2018 veröffentlicht wurde und einen ganz ungewöhnlichen Ansatz verfolgt, da man diesmal das FreeSpace Universum aus shivanischer Perspektive erlebt. Genauer gesagt handelt es sich bei Trimurti um FreeSpace: The Great War, wo man als Shivaner Teil der Lucifer-Flotte ist und damit in den insgesamt zwölf Missionen nicht nur viele bekannte Schlachten aus anderer Sicht erlebt, sondern natürlich auch bei Ereignissen anwesend ist, über die in der originalen Kampagne nur berichtet wurde.
Dabei ist Trimurti durchaus bemüht soviel Flair wie möglich als angehender Shivaner zu erzeugen, da sämtliche Einsatzbesprechungen und auch Kommunikationsnachrichten in einer fremdsprachigen Sprache auf Basis von Zahlen, also quasi shivanisch, gehalten sind, was für den Spieler entsprechend verwirrend sein kann. Die wesentlichen Missionsziele werden allerdings dennoch auf Englisch angezeigt, wie es auch bei Fehlschlägen englischsprachige Empfehlungen in der Nachbesprechung der Missionen gibt.

Worum geht es?
Leider nur auf shivanisch verfügbar
111|112|111|11|201|122|202|102|220|202|111|10|11|122|200|201|0|111|10|201|21|11|200|21|22|210|0|111|0|122|110|0|10|0|200|0|210|11|201|21|11|110|200|11|102|210|
11|200|0|111|10|201|0|101|22|111|20|120|0|122|201|22|111|201|21|11|11|210|11|111|201|200|112|12|12|122|11|11|200|120|0|2|11|12|122|112|110|201|21|11|22|122|
120|11|122|200|120|11|2|201|22|210|11|110|0|220|111|112|201|1|11|0|200|11|111|102|22|20|21|201|11|111|22|111|20|0|200|220|112|202|21|112|120|11|111|11|210|11|
122|201|21|11|102|11|200|200|220|112|202|110|22|20|21|201|12|11|11|102|10|122|0|211|111|201|112|120|0|122|201|0|101|11|22|111|201|21|11|22|122|200|201|122|0|
111|20|11|0|102|22|11|111|111|0|201|202|122|11|0|111|10|201|0|101|11|120|11|11|101|1|11|220|112|111|10|201|21|11|210|11|22|102

11|212|120|11|122|22|11|111|2|11|201|211|11|102|210|11|10|22|12|12|22|2|202|102|201|0|111|10|122|11|211|0|122|10|22|111|20|110|22|200|200|22|112|111|200|202|
200|22|111|20|200|21|22|120|200|0|111|10|211|11|0|120|112|111|200|220|112|202|210|11|200|11|11|111|110|0|111|220|201|22|110|11|200|1|11|12|112|122|11|1|202|
201|111|11|210|11|122|202|200|11|10|220|112|202|122|200|11|102|12

201|21|11|11|210|11|111|201|200|110|0|220|111|112|201|11|111|10|102|22|101|11|220|112|202|11|212|120|11|2|201

211|11|102|2|112|110|11|201|112|201|21|11|2|21|0|22|111
Bild

Umfang:
• Zwölf Missionen.
• Zwei neue Schiffe.
• 18 neue Waffen.
• Vollständige shivanische Sprachausgabe.
• Fünf Löffel können im Zuge eines Errungenschaftssystems in den Missionen gefunden werden.

Voraussetzungen:
Zur Installation auf Knossos:
(Nicht wirklich notwendig, da Voraussetzungen mitinstalliert werden, falls sie nötig sind)
FSO
MediaVPs
FreeSpace Port
FreeSpace Port MediaVPs

Zur manuellen Installation:
FSOpen 3.8.0
wxlauncher 0.12.0 RC2
MediaVPs 2014
FreeSpace Port 3.5 mit FSPort MediaVPs 2014

Bild

Download:
Trimurti (140 MB)
oder
Trimurti auf Knossos

Installation
Bei der Installation von Knossos:
Einfach Trimurti auf Knossos installieren, anschließend in den Programmeinstellungen die Audiosprache auf English umstellen, falls nötig, und spielen.

Abschließend im Kampagnenraum "Trimurti" auswählen.

Bei der manuellen Installation:
Das gedownloadete Archiv ins "FreeSpace 2"-Verzeichnis entpacken, im wxLauncher unter Mods "Trimurti" als aktive Modifikation auswählen. Danach mit einem Klick auf "Play" die Modifikation starten.

Abschließend im Kampagnenraum "Trimurti" auswählen.
Benutzeravatar

Topic author
Novachen
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 236
Registriert: 30. Mai 2018, 11:34
Geschlecht:
Status: Offline

Beitrag

Habe diese Kampagne am Wochenende erst gespielt, weshalb ich zu dieser aus diesem Anlass auch ein Thema aufgemacht habe.

Für mich ehrlich gesagt eines der fremdartigsten und seltsamsten Erfahrungen, die ich je in FreeSpace erlebt habe. Allerdings auch zugegeben genau das, auf was ich seinerzeit seit der Demo von Hidden Terror von vor knapp 15 Jahren gewartet habe.

Das ist einfach so total seltsam, manche Missionen finde ich knifflig und es ist auch viel Trial and Error, weil man keinen wirklichen Plan hat, was Waffen genau machen, da deren Beschreibung natürlich auch shivanisch sind. Interessant finde ich allerdings tatsächlich, dass ich die Einsatzbesprechungen trotz shivanischen Text durch die Animationen total verständlich finde. Die Macht von Bildern. Ziemlich krass. Den Großteil der shivanischen Kisten finde ich aber ehrlich gesagt richtig beschissen :laugh: . Deren Waffen sind teilweise so miserabel platziert, alles andere als Scorpion, also der vermeintlich schwächste Jäger, ist echt totaler Müll. Okay, der Dragon ist zugegeben auch noch ganz cool... aber wäre ich Shivanerin, ich würde mich lieber freiwillig in einen Scorpion setzen anstatt in irgendeinen der anderen Jäger.

Das man nicht alles genauso erlebt wie auf Seiten der GTA seinerzeit ist da schon natürlich ein nachvollziehbarer Kniff, da durch die eigene Anwesenheit auf der Gegenseite halt teilweise was anderes passiert. Die Abschlussmission fand ich zugegeben trotzdem extrem beklemmend und auch in ihrer Form seltsam, weil da erst langsam der Sound ausblendet und dann erst später die Grafik und in die Endsequenz überleitet. Das heißt, man spielt den Großteil der Mission fast ohne Ton.
Ansonsten fand ich vor allem die Mission mit dem Angriff auf Vasuda Prime ziemlich genial gemacht. Wenn auch halt auch recht bedrückend gemessen an menschlichen Maßstäben, weil man da eben Völkermord betreibt, indem man einfach zahllose vasudanische Zivilisten in ihren fast ungeschützten Frachtern abschlachtet.

Das mit der Regeneration zum Ersatz eines Versorgungsschiffes finde ich zugegeben auch ein sehr interessante Mechanik, gerade auch weil man sie wie ein Versorgungsschiff mit Bedacht einsetzen muss, weil man währenddessen inaktiv sein muss.

Was man vielleicht in Frage stellen kann, dass zu keiner Zeit klar wird, was man selbst eigentlich für Motive hat. Also was die Shivaner eigentlich antreibt das zu machen, was man halt macht. Andererseits, wir reden hier von einer extrem fremdartigen Spezies, wieso muss das überhaupt irgendein Motiv haben? Das ist vielleicht auch eine allzu menschliche Denkweise. Und vielleicht werden hier ja sogar Gründe genannt... aber halt auf shivanisch. Und wenn ich die Sprache nicht verstehe, dann habe ich da einfach Pech :rolleye:
Benutzeravatar

Alexander
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 29
Registriert: 11. Jun 2018, 13:03
Wohnort: Vasuda
Geschlecht:
Status: Offline

Beitrag

Die Shivaner sind meiner Meinung nach nicht so dolle fremdartig. Sie haben Schiffe an denen man den Bug eindeutig vom Heck unterscheiden kann, sie verwenden normale Waffen, sie reisen von A nach B und ETAK hat gezeigt das man mit ihnen kommunizieren kann. Jetzt müsste man nur noch Motive für ihre Taten finden die nicht auf "Mordlust" hinauslaufen.
Benutzeravatar

Revan
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 33
Registriert: 4. Jun 2018, 19:59
Geschlecht:
Status: Offline

Beitrag

@Alexaner
Naja gut, da gibt es viele Optionen. Die scheinbar zur Zeit populärste ist die Vertiefung der Imunsystem des Universums-Theorie wie sie in Blue Planet ausgearbeitet wurde.

Bienenstock- oder eher Ameisenstaat-Mentalität könnte genauso greifen. Banale Mordlust ist es nicht, wenn Ameisen andere staatenbauende oder sogar die gleiche Art auslöschen: Unmittelbare oder nur Mittelbare Konkurrenz eliminieren. Quasi "Töte sie bevor sie zum Problem werden."

Wobei das Thema eigentlich einen eigenen Thread verdienen würde, dem es im alten Forum auch sicher gab, aber der hier gerne neu eröffnet werden kann.

@Novachen
Auf jeden Fall ein toller Tipp. Das kommt mit auf meine To-Do-Liste.
Das wäre doch mal eine tolle Erweiterung für dein Freiraum. Binärsprache ins Deutsche übersetzen. (nicht ernst gemeint :D)
Benutzeravatar

Topic author
Novachen
Vice Admiral
Vice Admiral
Beiträge: 236
Registriert: 30. Mai 2018, 11:34
Geschlecht:
Status: Offline

Beitrag

Revan hat geschrieben: 14. Jun 2018, 21:44 Das wäre doch mal eine tolle Erweiterung für dein Freiraum. Binärsprache ins Deutsche übersetzen. (nicht ernst gemeint :D)
War tatsächlich am überlegen, weil sich der Aufwand der englischen Texte in Grenzen hält :D.

Binärsprache wäre als Programmierin auch kein Problem das zu übersetzen... ist nur totaler Nonsense, weil Binärsprache keine 2 vorsieht :).

Ternärsprache würde hier aber zutreffen, aber muss zugeben, dass ich da meine Zweifel habe, dass da tatsächlich was vernünftiges bei rauskommt. Muss aber zugeben, dass mich das interessiert und wohl beim Ersteller mal nachfrage :D.
You has been supernovaed by Novachen.

The one and only Capella supernova.

firstones
Lieutenant Junior Grade
Lieutenant Junior Grade
Beiträge: 5
Registriert: 30. Mai 2018, 16:20
Status: Offline

Beitrag

Vielen Dank Novachen für dein Review für diesen Mod. Ein paar Antworten zu den Shivaner liefert die letzte Mission von Blue Planet War in Heaven Teil 2
Spoiler
Grüße Firstones


 ! Nachricht von: Novachen
Beitrag mit media und spoiler tags versehen.